SELinux Administration

Dauer: 2 Tage | Preis Inhouse (ohne MWSt): 3.990 € | Preis Öffentlich (ohne MWSt): 900 €

Nächste Termine

07.06.2022 - 08.06.2022
04.10.2022 - 05.10.2022

→ Jetzt anfragen

Beschreibung

SELinux ist ein Mandatory Access Control System für Linux. Die SELinux-Richtlinien werden von dem Kernel überwacht und stellen die Integrität des Systems sicher. Dabei geht SELinux weit über die traditionellen Rechte eines Linuxsystems hinaus. So erreicht es SELinux, dass ein Einbrecher nach Erlangen von Root-Privilegien noch lange nicht das System übernommen hat und modifizieren kann. RedHat, Fedora, Debian und Gentoo haben dieses Konzept in ihre Distribution aufgenommen. Dieser Kurs zeigt Ihnen, wie SELinux funktioniert und Sie die mitgelieferten Richtlinien administrieren und anpassen.

Voraussetzungen: Sehr gute Kenntnisse in der Systemadministration eines Linux-Betriebssystems.

Inhalt

  • Einführung in SELinux
  • SELinux Architektur
  • SELinux Richtlinien
  • SELinux Werkzeuge
  • SELinux: Boolsche Variablen
  • Anpassung der Richtlinien für den täglichen Betrieb
  • Überwachung von SELinux

Anfrage/Buchung

Bei abweichendem Teilnehmer
 
Bitte füllen Sie das Capcha aus.