Linux

OpenSource Security Ralf Spenneberg (OS-S) beschäftigt sich seit 1999 intensiv mit dem Einsatz von Linux im Unternehmensumfeld. Neben der Planung und dem Entwurf unternehmenskritischer und hochsicherer Systeme steht OS-S auch als kompetenter Ansprechpartner während der Betriebphase zur Verfügung. Ferner berät und schult das Partnerunternehmen OpenSource Training Ralf Spenneberg regelmäßig in den Bereichen System- und Netzwerksicherheit. Zu den Kunden die von unserem Know-How profitieren gehören u.a.:

Suchen Sie nach kompetenter Unterstützung bei der Planung oder Umsetzung von komplexen Linuxsystemen oder wünschen Sie ein Inhouse-Workshop rund um das Thema Sicherheit? Gerne melden wir uns bei Ihnen für ein persönliches Gespräch.

Kontakt >>>

Netzwerk

Sie benötigen Unterstützung bei der Planung sicherer Netzwerke oder möchten ein bestehendes Netzwerk besser gegen Angriffe absichern?

OS-S berät und unterstützt Sie, angefangen von der Risikoanalyse über die Schwachstellenerkennung bis hin zur Implementierung effektiver Schutzmaßnahmen.

Egal ob Büronetzwerk mit einer Active Directory, weltweit verteilte heterogene Netzwerkumgebung oder Infrastruktur für Industrie 4.0, wir helfen Ihnen mit unserer Expertise Ihr Unternehmen wirksam zu schützen.

Als Partner der Greenbone Networks GmbH können wir ferner auf neueste Technologie und schnelle Unterstützung bei einem der führenden Unternehmen für Appliances im Bereich des Schwachstellenmanagements zurückgreifen.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder ein persönliches Gespäch wünschen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt >>>

In Deutschland gibt es jeden Monat mindestens eine Million Infektionen durch Schadprogramme.

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (2014): Die Lage der IT-Sicherheit in Deutschland 2014

Firewall

Sie suchen eine auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Firewall-Lösung die Sie nicht nur effektiv schützt, sondern sich auch optimal in Ihr Netzwerk integriert?

OS-S ist darauf spezialisiert, komplexe Sicherheitslösungen zu planen und umzusetzen, die weit über den Einsatz einer Standard-Appliance hinausgehen. Ob benutzerspezifische Filterregeln auf Basis Ihres Active Directories, Schutz Ihrer geschäftsspezifischen Web-Dienste durch eine dafür angepasste Web-Application-Firewall oder der Aufbau eines umfassenden Intrusion Detection-Systems, wir helfen kompetent.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder ein persönliches Gespäch wünschen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt >>>

Wer vor nichts Angst hat, wird durch die Gefahr überrascht.

Konfuzius (551 - 479 v. Chr.), chinesischer Philosoph

Pentesting

Sie haben ein Produkt, welches Sie umfassend und verlässlich auf Sicherheitslücken durchleuchten möchten? Sie möchten die Schwachstellen kennen und beheben, bevor Sie öffentlich diskutiert werden?

Egal ob es sich dabei um eine reine Softwarelösung oder ein Embedded Device handelt, wir fertigen Ihnen nicht nur eine umfassende und nachvollziehbare Widerstandsanalyse an, wir beraten Sie auch bzgl. der Beseitigung gefundener Schwachstellen.

Als Ergebnis haben Sie somit einen belastbaren Beleg der Sicherheit und des Sicherheitsprozesses Ihres Produktes oder IT-Systems.

Auf ein unverbindliches Erstgespräch mit Ihnen freuen wir uns.

Kontakt >>>

Monitoring

Als Partner der Mathias Kettner GmbH bieten wir in Zusammenarbeit Beratung und Unterstützung für die Monitoring-Lösung Check_MK an. Im Rahmen von Projekten bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, über uns die Software-Distribution OMD als Subskription zu beziehen. Somit können Sie sämtliche Dienstleistungen aus einer Hand zu erhalten.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder ein persönliches Gespäch wünschen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt >>>

Der deutschen Wirtschaft entsteht durch Industriespionage jährlich ein Gesamtschaden von ca. 4,2 Milliarden Euro.

TÜV Süd (2012): Industriespionage 2012 - Aktuelle Risiken für die deutsche Wirtschaft durch Cyberwar

SCADA

Mit zunehmender Vernetzung im industriellen Umfeld insbesondere im Rahmen von Industrie 4.0 steigt auch die Gefahr der Manipulationen von Maschinen. Die Sabotage von Maschinen durch einen Hacker kann zu schwerwiegenden Störungen im Produktionsablauf, zu (verdeckten) Qualitätsmängeln von Produkten oder gar zum Schaden an Leib und Leben führen.

Daher ist IT-Sicherheit eine zwingende Voraussetzung für Industrie 4.0.

Durch unser umfassendes Know-How über die im industriellen Umfeld eingesetze Hardware und die genutzten proprietären Netzwerkprotokolle können wir Ihnen ein detailliertes Lagebild Ihrer Produktionsanlage geben. Mittels unserer Expertise identifizieren wir gemeinsam Schwachstellen und erarbeiten Lösungswege, um Sie optimal vor Angriffen aus dem Cyberspace abzusichern.

Auf ein unverbindliches Erstgespräch mit Ihnen freuen wir uns.

Kontakt >>>

Eingebettete Systeme

Wo vor wenigen Jahren noch einfache elektrische Schaltungen genügten, erwartet der Kunde heute intelligente Systeme mit einer Vielzahl von Funktionen. Dieser Trend bedingt insbesondere eine fast allgegenwärtige Vernetzung der eingebetteten Systeme. Mit der Einführung solcher komplexen und untereinander vernetzten Systeme entstehen gänzlich neue Gefahrenquellen. Potenzielle Bedrohungen wie der Datendiebstahl, Missbrauch der Geräte oder gar die Verursachung von Sach- oder Personenschäden machen daher eine systematische Analyse der eingebetteten Systeme auf Schwachstellen unverzichtbar.

OS-S analysiert Ihre Produkte umfassend und verlässlich und unterstützt Sie bei der Behebung gefundener Schwachstellen.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder ein persönliches Gespräch wünschen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Kontakt >>>